Demokratischen Republik Kongo

Im Februar / März 2013 besuchten Prof. Wrogemann und Dr. John Flett die Stadt Goma im Ostteil der Demokratischen Republik Kongo. Dabei wurde eine längerfristige Zusammenarbeit zwischen dem IITIS und der Université des Pays des Grand Lacs (ULPGL) vereinbart. Die Stadt Goma wurde 2002 durch einen Vulkanausbruch zum großen Teil zerstört, sie wurde jedoch – wie die ganze Region Nord- und Süd-Kivu (und angrenzende Provinzen) – seit Jahrzehnten durch Krieg und die Aktivitäten von Rebellengruppen schwer betroffen.

 

 

 

Suche